Was soll ich weiter sagen? Es war wunderbar! Das Becken nicht voll, das Wasser angenehm warm (okay, ich bereite mich ja auch schon ein paar Wochen auf die Freibadsaison vor, indem ich zum Schluß immer kalt dusche…) und danach konnte ich auf den warmen Kacheln liegen und in der Sonne trocknen. ENDLICH! Am meisten freue ich mich, dass es mir wieder so viel Spaß macht zu schwimmen! Das sah vor wenigen Jahren noch anders aus… Und im ganzen letzten Jahr war ich vier Mal (!) im Freibad schwimmen. Das habe ich sonst schon in einer Woche geschafft.

Mit dem Joggen habe ich auch wieder angefangen, auch wenn es im Augenblick eher schleppend läuft (im wahrsten Sinne), da ich bei der Arbeit gerade körperlich ziemlich ausgelastet bin; jedenfalls gestern, denn ich habe geholfen den neuen Laden, der am Montag öffnet, mit Ware zu bestücken. Das war echt anstrengend.

Ich bin froh, dass ich wieder Zeit und Hirn finde, um mich sportlich zu bewegen. Und ich weiß, dass es mir gut tut.