Heute war mein erster offizieller Arbeitstag beim Drogeriemarkt. Ich werde in einer anderen Filiale eingearbeitet, weil “meine” alte Filiale geschlossen und die neue, größere am 16. Mai eröffnet wird; direkt neben meinem alten Arbeitgeber, dem Bäcker. Auch in der Leihfiliale ist es ein junges, sehr entspanntes und freundliches Team. Am Anfang wurde mir ausführlich die Arbeit allgemein und die Vorgehensweise, z.B. mit den Kassen, erklärt. Mit meinen Zwischenfragen bin ich immer mitten rein gegrätscht und habe alle kompetent und zuvorkommend beantwortet bekommen. Danach hatte ich genügend Zeit, alle Belehrungen zu lesen und zu unterschreiben. Anschließend habe ich noch ein paar Päckchen ausgepackt und bin in die Kassiertätigkeit eingewiesen worden.

Das wollte ich auch immer mal machen! Die Einkäufe über den Scanner ziehen. Aus diesem Grund habe ich mich vor ein paar Monaten bei der GfK angemeldet, denen ich all meine Einkäufe einscanne und die Daten anschließend über ihre App schicke. Da bin ich dann im Durchschnitt. Irgendwie.

Die Scannerei hier ist allerdings etwas anders; und die Kunden waren sehr geduldig mit mir, wenn ich das Produkt nicht gleich richtig aufgelegt hatte. Ja, es macht mir Spaß, ich kann die Leute anstrahlen, mit ihnen quatschen und die Zeit geht auch schnell um.

Voll Freude, dass ich heute Geld verdient habe, bin ich nach Hause gefahren. Und dann hat noch ein Marktforschungsinstitut angerufen, für das ich auch schon öfter an Produkttests teilgenommen habe und hat mir einen Interviewtermin für SA Mittag bestätigt. Und dann hat noch der Leiter eines anderen Marktforschungsinstituts angerufen, bei dem ich mich unverbindlich und zwischen Tür und Angel beworben habe, ob ich nicht nächsten MI Zeit hätte für eine Befragung, also, diese durchzuführen? Na, klar! Auch das wollte ich schon immer mal machen.

Und weil´s so schön war, gibt es heute das erste Mal Spargel! Mit Kartoffeln, Butter und gekochtem Schinken. Das nächste Mal dann mit Rührei. Oder mit Parmesan. Oder gebraten mit Frühlingszwiebeln und Tomaten. Oder mit Sauce Hollandaise. Gut, dass die Spargelsaison gerade erst angefangen hat! Hach, ich freu mich jetzt schon auf´s Schälen!