Meine neueste Anschaffung ist ein Standmixer. Auf der Suche nach Bio-Grünzeug für Grüne Smoothies bin ich zu einem neu eröffneten Vollkorn- und Bioladen nach Giesing gelaufen. Auf dem Weg dorthin habe ich einen Turmfalken erst kreischen gehört und dann rütteln gesehen. Auf dem Dach der Heilig-Kreuz-Kirche hat er sich ausgeruht; vor mich hin grinsend bin ich weitergelaufen.

Im Bioladen habe ich ein paar Sachen eingekauft und gesehen, dass sie auch Thymian abgepackt anbieten. Das ist ein Kraut, das nicht regelmäßig angeboten wird und für die Zubereitung von Schnitzelröllchen unabdingbar ist. Weil ich noch Lauchzwiebeln hatte, habe ich mir im Supermarkt zwei Kalbsschnitzel gekauft; insgesamt 400 gr. Meine Augen waren sehr groß und der Metzger meines Vertrauens hat Samstag Nachmittag natürlich schon zu. Danach bin ich noch einmal im Bioladen vorbei, Thymian kaufen. An der Kasse habe ich ein Brot zum Probieren geschenkt bekommen. Also bin ich auch grinsend wieder heimgelaufen. Abends habe ich mir aus meinen Einkäufen zwei leckere Röllchen gemacht und eine Riesenschüssel Salat. War ich satt!

Im Internet habe ich gelesen, dass es im Nymphenburger Schlosspark Seidenschwänze gibt. Weiter habe ich nicht recherchiert, sondern bin gleich losgelaufen. Seidenschwänze habe ich noch nie gesehen. Heute auch nicht, denn es ist Sommer. Später habe ich herausgefunden, dass sie im Winter in München zu beobachten sind. Da habe ich ja noch ein halbes Jahr Zeit.