Jetzt habe ich mal wieder Urlaub; den ich quasi nehmen musste, damit er mir nicht verfällt. Eigentlich wollte ich eine Städtereise machen, aber die letzten Wochen waren dann doch ziemlich anstrengend… Anfang Januar ist meine Mutter gestürzt, hat sich dann zwei Wochen zuhause gequält und war dann doch in der Klinik, denn sie hatte sich einen Wirbel gebrochen… Zwei Wochen war sie im Krankenhaus und ich habe sie fast jeden Tag besucht. Okay, das war jetzt alles in München, aber mit Arbeiten und der Fahrerei quer durch die Stadt auch durchaus zeitaufwändig. Wie anstrengend es für mich war habe ich erst gemerkt, als sie wieder zurück im Heim war und ich wieder mehr geschlafen habe; ziemlich erschöpft. Also fahre ich jetzt für ein paar Tage in ein Wellnesshotel im Allgäu. Und freu mich! Egal, dass das Wetter mehr grau als sonnig ist und es schneit. Außerdem ist es kalt. Ich habe dort eine Sauna. Und zwei Massagen. Und werde bekocht. Und kann den ganzen Tag durch die Landschaft wandern. Denn das habe ich vor! Und Nachmittags zum Aufwärmen in die Sauna, Abends essen, dann Bett. Das ist mein Plan.