Neulich hatte ich einen Termin bei meinem Hausarzt. Ich sollte nüchtern erscheinen, denn ich wollte mir Blut abnehmen lassen um zu testen, ob meine Cholesterinwerte gesunken sind. Ich habe gelesen, dass Walnüsse und Kokosöl gegen hohe Cholesterinwerte helfen und ich wollte es einfach ausprobieren. Also esse ich seit November letzten Jahres in meinem Haferflockenbrei Walnüsse und meinen Milchkaffee verfeinere ich mit einem Schuß Kokosöl. Wie gut, dass mir das Ganze auch noch schmeckt! Denn gebracht hat es leider gar nix. Meine Werte haben sich nicht verändert und der Doktor hat gesagt, ich muss mir auch keine Sorgen machen, denn mein Blutdruck ist nicht erhöht, ich habe keine Diabetes und ich rauche auch nicht. Das sind alles Risikofaktoren. Schade ist´s trotzdem.

Spannend fand ich, dass sowohl mein Arzt als auch die Sprechstundenhilfe mich darauf angesprochen haben, dass ich so gut aussehe. Okay, die Leute, die zum Arzt gehen, gehen ja in erster Linie dorthin, weil sie krank sind. Ich bin gesund! Gefreut hat´s mich trotzdem…